Legend – Fallender Himmel von Marie Lu

legend-cover-marie-lu

Quelle: legendfans.de

Eine Welt der Unterdrückung. Rachegefühle, die durch falsche Anschuldigungen genährt werden. Und Hass, dem eine grenzenlose Liebe entgegentritt. Dies ist die Geschichte von Day und June. Getrennt sind sie erbitterte Gegner, aber zusammen sind sie eine Legende! Der unbändige Wunsch nach Rache führt June auf Days Spur. Sie, ausgebildet zum Aufspüren und Töten von Regimegegnern, erschleicht sich sein Vertrauen. Doch Day, der meistgesuchte Verbrecher der Republik, erweist sich als loyal und selbstlos – angetrieben von einem unerschütterlichen Gerechtigkeitssinn. June beginnt, die Welt durch seine Augen zu sehen. Ist Day tatsächlich der Mörder ihres Bruders? Fast zu spät erkennt June, dass sie nur eine Spielfigur in einem perfiden, verräterischen Plan ist. „Fallender Himmel“ ist der erste Band der Legend-Trilogie (Klappentext von www.loewe-verlag.de)

Meine Meinung: „Legend – ­Fallender Himmel“ beginnt sehr rasant mit dem Hauptcharakter ­Day, der auf der Suche nach einem Gegenmittel für die Seuche ist, von der seine Familie betroffen ist. Dabei hat Day keine Skrupel, das Einzige was zählt ist, dass seine Familie wieder gesund wird. Durch einen unglücklichen Vorfall kreuzen sich die Wege von Day und June. June, eine richtige Draufgängerin, ist seitdem auf der Suche nach Day um ihn zur Strecke zu bringen. Doch was June nicht dachte, dass Day ihre Einstellung zur Regierung vielleicht für immer verändern könnte. „Legend – Fallender Himmel“ ist ein absolut spannendes und immer fesselndes Buch mit vielen WOW-Momenten und einzigartigen Charakteren. Das Ende ist sehr gut durchdacht und eine schockierende Wendung trifft die Nächste. Ich freue mich schon auf den zweiten Band und kann es kaum erwarten, wie es mit June und Day weitergeht.

Charaktere: Ein wahres Highlight im Buch sind die beiden Hauptcharaktere June und Day. June/Day ein Unterschied wie Tag und Nacht (Gut und Böse) und doch irgendwie einander sehr ähnlich und wie eine Person. Ich liebe die Charaktere über alles, weil beide einfach wahnsinnig sympathisch sind.

Day ist der kleine BATMAN unter den Verbrechern und wird vom Volk bewundert, aber vom Staat verachtet. Er ist der gut aussehende Held, der irgendwie immer alles hinkriegt und fast jeden damit begeistern kann. Tess, eine Freundin von Day, steht ihm immer zur Seite.

June hat aufgrund Ihrer guten Ergebnisse im Eignungstest für den Kampf gegen die Kolonien einige Jahre übersprungen und macht gerade mit 15 ihren Abschluss an der Uni. June ist eine richtige Draufgängerin, klettert verbotenerweise Hochhäuser hoch und ist für eine gefährliche und spannende Aktion immer zu haben.

Stil & Aufbau: „Legend – Fallender Himmel“ wird abwechselnd aus der Sicht von June und Day geschildert und durchlebt. Dies hat mir besonders gut gefallen, da man so einen umfassenden Blick um die Geschehnisse erhält. Noch dazu kommt der am Anfang besonders starke Kontrast der beiden Charaktere: June die gute Verfechterin des Rechts und Day der böse, böse Bube.

Fazit: „Legend – Fallender Himmel“ ist ein durchgehend spannendes und fesselndes Leseerlebnis, welches vor allem durch sehr gute Charaktere und eine wahnsinnig gut inszenierte Story glänzt und den Leser an die Seiten bindet.

5Federn

6 Kommentare

    • Jonas schreibt:

      Hallo Yvonne, ja den will ich mir ja auch noch zulegen (trotz des Rosa-Design). Freue mich auch schon rießig auf Band 2! LG Jonas

  1. Julchen schreibt:

    Hallo!
    Ich habe zwar grad keine Ahnung, ob und wie man sich bei deinem Blog als Leser eintragen kann, aber trotzdem werde ich jetzt mal öfter vorbei schauen :)
    Band 1 muss ich dir zustimmen – das Buch ist einfach richtig klasse und hat bei mir auch volle Punktzahl bekommen.
    Band 2 fand ich aber noch vieeeeel besser. Du wirst ihn bestimmt auch lieben.

    Liebe Grüße
    Julchen von lovely-book-blog

  2. May schreibt:

    Finde besonders deinen Vergleich mit Tag/Nacht schön ;)
    Die Liebesgeschichte zwischen den Beiden ging mir zu schnell und nicht ganz so realistisch, aber dann das Ende vom dritten Band ist so verdammt süß! *-* Aber im zweiten soll es sich ja zu ner Dreiecksbeziehung entwickeln O.o Habe bisher nur den ersten Band gelesen, weil der zweite mich momentan momentan so gar nicht reizt und die können doch nicht den ersten weiß machen, den zweiten rosa und den dritten lila machen, das sieht scheußlich aus! >.< Werde Band 2+3 deshalb als e-book lesen :D Hast du eigentlich Dustlands gelesen? Ich find Legend ähnelt dem etwas, jedenfalls klingt das so xD Hab es noch nicht gelesen, habe es in diesem Monat aber noch vor, auch wenn ich eigentlich keine Zeit habe, soo viel lernen ._. Bin neidisch nicht in Bayern oder BW zu wohnen, die haben alle Pfingsferien, hach.

    Liebe Grüüße,
    May

    • jonas schreibt:

      Hallo May! Danke! Ich habe bisher auch nur den ersten Band gelesen und kann das mit den Covern gut nachvollziehen ;-) Dustlands habe ich leider noch nicht gelesen – der Schreibstil soll ja sehr eigen sein ^^ LG Jonas

  3. Maay schreibt:

    Okay das ist jetzt zwar ein älterer Beitrag aber ich wollte trotzdem noch ein paar Worte zu verlieren… ich habe selber vor ein paar tagen den 3. Band beendet und bin begeistert! Ich musste ziemlich lange warten bis ich ihn mir als Taschenbuch kaufen konnte… ich habe letztens einen freund zum lesen gezwungen und ihn legend in die hand gedrückt jetzt hat es ihn gepackt und ich würde ihm gerne zum Geburtstag ein ähnliches Buch schenken, hast du eine Idee?

Schreibe einen Kommentar